Sie befinden sich hier

Soziale Arbeit

Inhalt

Soziale Arbeit am Berufskolleg Olsberg

Das Selbstverständnis der Schulsozialarbeit am Berufskolleg Olsberg umfasst die Hilfe, Beratung, Begleitung von Schülern und Schülerinnen in Konflikten und schwierigen Lebenslagen. Darüber hinaus berät und begleitet sie Lehrerinnen und Lehrer in Jugendhilfefragen und in Konfliktsituationen mit verhaltensauffälligen Jugendlichen unter Rücksichtnahme und im Kontext des Schulumfeldes.

Angebote für Schüler und Schülerinnen:

in der Schule: Schulmüdigkeit; Überforderungen; Mobbing; Streit; Bedrohungen; Gewalt und mehr… in der Familie: z.B Krankheit; Tod; Trennung der Eltern; Streit und mehr… im persönlichen Umfeld – Krankheit; Schwangerschaft; Drogen-, Beziehungs-problematiken; physische und psychische Problemstellungen; Streit; Bedrohungen; Gewalt und mehr…

Angebote für Lehrerinnen und Lehrer:

Beratung und Begleitung in Jugendhilfefragen und in Konfliktsituationen mit verhaltensauffälligen Jugendlichen; Hospitationen im Unterricht; Sozialtraining im Klassenverband; Beratung in Klassen- bzw. Teilkonferenzen

Zusammenarbeit mit den sozialen Netzwerken

Im Moment zu erreichen

  • Dienstag bis Donnerstag: 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • oder nach Vereinbarung

wo?

  • Raum 206

wie?

  • Telefon: 0291/94-5220
  • oder einfach ansprechen

Soziale Arbeit funktioniert nur mit Schweigepflicht und ohne Zwang!

 

Georg Sirotkin
Dipl. Sozialpädagoge am Berufskolleg Olsberg

 

Kontextspalte